Prominente Persönlichkeiten mit Tinnitus

05.02.2017 17:35

Kurze Einleitung:

Der Begriff Tinnitus aurium (lat. „das Klingeln der Ohren“) oder kurz Tinnitus bezeichnet ein Symptom bei dem der Betroffene Geräusche empfindet, denen keine äußeren Schallquellen zugeordnet werden können. Mehr auf: https://de.wikipedia.org/wiki/Tinnitus

Aus meiner Sicht unterschätzt man oft wie viele andere Menschen um einen herum auch an Tinnitus leiden. Ich selbst habe mein Klingeln mit 12 Jahren beim "Räuber und Schandi" spielen bekommen. Ein Spielkamerad hielt mir eine Spielzeugpistole ans Ohr und drückte ab. Die Folgen waren gravierend...

Aber zum Thema. Es leiden auch sehr viele Prominente an Tinnitus. Darüber gesprochen wird nicht viel. Ich habe mal ein paar Celebrities heraus gesucht. Ich finde das doch interessant und man sagt ja: Geteiltes Leid ist halbes Leid

Ronald Reagan:
Der frühere Präsident der USA Ronald Reagan bekam seinen Tinnitus, nachdem eine Pistole zu dicht an seinem Ohr bei einem Filmdreh abgefeuert wurde.
Steve Martin:
Steve Martin bekam Tinnitus auf dem Set von Three Amigos in einer Schießerei Szene.

Bob Dylan:

Bob Dylan bekam Tinnitus nach Jahren lauter Live-Musik.

Will.i.am:

Will.i.am sagt, dass er "nicht mehr weiß wie sich Stille anhört", denn Tinnitus lässt ihn ein ständiges Klingeln hören.

Ozzy Osbourne:

Ozzy Osbourne zu seinem Tinnitus: "Ich leide unter permanentem Tinnitus, was bedeutet, dass ich dieses ständige Klingeln in meinen Ohren habe. Zusätzlich bin ich auch noch schwerhörig geworden. Es macht also die ganze Zeit Wiiiiiiiii in meinem Kopf. Ich schätze ich hätte Ohrstöpsel tragen sollen".

Vincent van Gogh:

Es wird gemunkelt , dass Vincent van Gogh als Reaktion auf einen besonders schlimme Periode seiner Tinnitus Leidensgeschichte sein Ohr abgeschnitten hat.

Martin Luther:

Martin Luther betrachtete seinen Tinnitus als einen Angriff des Teufels.

Noch mehr bekannte Persönlichkeiten findet Ihr unter: www.ranker.com


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.