Unser Gehörschutz Aussendienst

Vor-Ort-Service Tel: 0 52 58 - 92 081 00

Beratung vor Ort:

Lärmpegelmessung und die darauf abgestimmte Filterwahl. Beratung welche Otoplastik (hart oder weich; welcher Filter) passt für welchen Arbeitsbereich.

Abdrucknahme vor Ort durch staatlich geprüfte Hörgeräteakustiker:

Für eine perfekte Passform ist die Qualität der Abdrucknahme entscheidend.
Deswegen sollten Abdrücke nur von Hörgeräteakustikern durchgeführt werden. Angelerntes bzw. kurz geschultes Personal ist nicht ausreichend qualifiziert.

Nach der Otoskopie wird eine Tamponade in den Gehörgang gesetzt, worauf eine spezielle biokompatible 2-Komponentenmasse gespritz wird. Zeit ca. 5 Minuten pro Person.

Abdruck_Otoplastik_Ohr

Kostenarmortisation

Individuell angepasster Gehörschutz ist kostengünstig!

Bei einer Tragedauer von 4 Jahren (unsere Empfehlung), werden im gleichen Zeitraum pro Mitarbeiter oft Ohrstöpsel für 200 EUR und mehr verbraucht. Sie haben also schon eine Kostenarmortisation nach nur 2 Jahren.

Lebensdauer

Die Lebensdauer liegt bei weichen Otoplastiken bei ca. 4 Jahren, bei Hartotoplastiken bei ca. 4-5 Jahren. (Insofern sich das Ohr anatomisch nicht verändert)

Wichtig ist die regelmässige Pflege mit unseren Pflegeprodukten.

Vorteile Material hart oder weich

Otoplastiken aus weichem Material haben eine besonders hohe Trageakzeptanz. Ausserdem können Detektorkugeln für die Lebensmittelindustrie eingegossen werden.

Harte Otoplastike sind leicht zu reinigen, widerstandsfähig, hygienisch und leicht handzuhaben.

Noch Fragen? Bitte rufen Sie unseren Kundenservice unter 0 52 58 - 92 081 00 an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin!